Verfassung

Über uns

„Den Juden ein Jude, den Griechen ein Grieche und den Römern ein Römer“

Dieser Spruch nach 1. Korinther 9, 20-22 hat sich für unsere Versöhnungskirchengemeinde, 1963 gegründet und ein Jahr später in das neu erbaute Gemeindehaus in der Havelser Schulstraße eingezogen, zum Leitmotiv allen Handelns entwickelt. Die Kirche ist für den Menschen da und nicht umgekehrt! So versuchen wir für alle Menschen im Stadtteil da zu sein, unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund und ihrem Verhältnis zur Kirche und deren Institutionen.

Die Innenstadt Hannovers ist gerade einmal 13 km entfernt, verkehrstechnisch gut zu erreichen und entsprechend schwer ist es, mit den vielfältigen Angeboten der Landeshauptstadt zu konkurrieren und attraktiv am Ort zu bleiben. Die Stadt lockt mit ihren vielfältigen kirchlichen und kulturellen Angeboten. So konzentrieren wir uns auf die Menschen, die eine innere Bindung an den Ort haben oder dieselbe suchen.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen:

Willkommen bei Versöhnung!

 

Thema Versöhnung...

Versöhnungsdenkmal
Versöhnungsdenkmal in Berlin, Bernauer Str. Quelle: Jörg Sabel  / pixelio.de