Ell_jap18_120x300px

Nachricht

Sommerfest 2017 - eine kleine „Nachlese“

Eisregen im August?

„So ein Fest im Sommer, mit draußen sitzen und klönen und ein bisschen Essen und Trinken und guter Unterhaltung mit netten Menschen, das wäre klasse!“ Auf diesen vielfachen Wunsch aus der Gemeinde  wagten wir am 20. August mal wieder den Schritt „vor die Tür“.

Schon der Auftakt mit dem Open Air Taufgottesdienst war mit gut 180 Besuchern (davon rund 40 Kinder und Jugendliche) ein stimmungsvolles Erlebnis.

Fast war es, als ob Petrus die Regie für diesen Tag übernommen hatte, denn nach zögerlicher Sonne und kräftigem Anti-Mücken-Lüftchen während des Gottesdienstes wurde es ab dem Mittag angenehm warm. Perfekte Bedingungen für Clown Piccolo, der die Kinderschar in Bewegung hielt und auch für die „Lebendigen Bilder“, die aus himmlischer Perspektive aufgenommen wurden!

Eisregen im August
Zum Abschluss gabe es dann - nicht ganz freiwillig - noch einen Eisregen der besonderen Art... Sehr zur Freude von Pastor und Eisfan Martin Miehlke!

Wie gerufen kam dann der schon obligatorische Nachmittagsschauer, der die Besucher fast vollzählig und pünktlich in den Kirchsaal lotste. Dort gab es unter der Leitung von Christa König „5xTanz“ von fünf Gruppen zu bewundern. Kaum war der Beifall verhallt, war vor der Tür noch ein besonderen „Eisregen“ (s. Foto) zu bestaunen. Keiner wollte schnell nach Hause...

Team Spirit
Team Spirit (www.pixabay.com)

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern, die rund um das Fest gewirbelt haben. Dies gilt insbesondere auch für unsere Konfis, die großartig an allen „Baustellen“ mit angepackt haben. Wir brauchen Euch schon bald wieder!

 

Friedensgruß aus Havelse!

Nach einigem Hin und Her war „Peace“!